Mit dem Hund zum Mars? - Die Anwendungsmöglichkeiten der Vibrationsplatte

Die Vibrationsplatte wurde entwickelt, um beim bemannten Flug zum Mars die Nebenwirkungen der Schwerelosigkeit zu mindern. Nun, soweit sind wir noch nicht, und auch Ihr Hund will da gar nicht hin, glaube ich! Die positiven Effekte, die das Nutzen des Gerätes auch hier auf Erden bietet, lasse ich gerne zur Unterstützung des Heilungsprozesse Ihres Hundes mit in die Hundephysiotherapie einfließen.

 

Hundephysiotherapie Vibrationsplatte
Therapie auf der Vibrationsplatte - Vorbereitung auf die Marsmission?

Was steckt dahinter?

Der Körper ist immer bestrebt, den Kopf oben und in Ruhe zu halten. Durch die Vibration wird er gezwungen, sich sehr schnell immer wieder neu auszurichten.

 

Eine Studie von Bruyere zeigt, dass drei bis vier Minuten Ganzkörper - Vibration dreimal pro Woche die Effizienz der Physiotherapie bei sturzgefährdeten Älteren steigert [Die Studie finden Sie hier]. Gerade Patienten mit schlechter Balance, schwacher Muskelleistung, Arthrose, Osteoporose und schlechter Ausdauer können von dieser Technik profitieren.

Es gibt eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten, von denen ich Ihnen hier gern einige vorstellen möchte.

 

Beim Stehen auf der Vibrationsplatte wird dem Körper Bewegung aufgezwungen, die er versucht auszubalancieren. Abhängig von der Frequenz der Vibration werden verschiedene Effekte erzielt:

 

Bei niedriger Frequenz verbessert sich Balance und Propriozeption. Das bedeutet, dass die Körperwahrnehmung für die Stellung der Körperteile im Raum und für ihre Bewegung zunimmt.

 

Bei Hunden ist es häufig so, dass insbesondere die hinteren Gliedmaßen nicht so deutlich zur Kenntnis genommen werden. Lassen Sie Ihren Hund doch einmal über einen Besenstiel- Parcours laufen: Sie werden feststellen, dass er deutlich seltener mit den Vorderpfoten gegen die Hindernisse stößt, als mit seinen Hinterpfoten.

Um Physiotherapie effektiv und nachhaltig gestalten zu können, sollte aber auch der Hund wissen, was er tut. Wenn er sich der Bewegungsaufgaben bewusst ist, kann viel schneller ein gesundes Bewegungsbild erarbeitet werden. Dieses fördert den Heilungsprozess, lindert Schmerzen durch Fehlstellung, unnatürliche Muskelspannung sowie Fehlbelastung und verlangsamt das Voranschreiten z.B. von Arthrose.

 

Etwas höhere Frequenzen können die Durchblutung anregen, Narbengewebe weicher machen, Gelenke mobilisieren, aber auch die Knochendichte und die Muskelkraft verbessern u.v.m. Hohe Frequenzen verbessern durch die Reizung verschiedener Rezeptoren die Weiterleitung von Informationen in den Nerven. Dadurch werden auch Bewegungen wieder möglich, die Ihr Hund vor der Behandlung nicht durchführen konnte.

 

Hundephysiotherapie auf der Vibrationsplatte
Die Vibrationsplatte

In der Praxis beginne ich mit einer kleinen Stufe der Vibration, damit sich Ihr Hund an dieses "komische Ding" gewöhnen kann. Verbunden mit isometrischen Spannungsübungen wird auch hier schon für die Kräftigung der Muskulatur gesorgt. Später können verschiedene andere Übungen auf der Vibrationsplatte hinzukommen. 3-Bein- Stand, Pfötchengeben, Stellungswechsel (Sitz-Platz usw.) sind dann sozusagen Übungen der nächsten Generation!

 

Die Dauer der Behandlung auf dem Gerät richtet sich ganz nach der Toleranz Ihres Hundes: am Anfang ist es oft nur eine halbe Minute. Später wird die Zeit verlängert bis zu maximal 10 Minuten pro Anwendung.

 

Gerne biete ich Ihnen an, das Gefühl, auf der Platte zu stehen, selbst einmal zu testen. Sie werden feststellen, dass das, was so nach "fast nichts" aussieht, ganz schön intensiv ist! Und Sie werden verstehen, dass Ihr Hund nach einer solchen Einheit gerne etwas Ruhe genießen wird!

 

So wird - wenn schon nicht auf dem Mars - der gemeinsame Spaziergang im Park in absehbarer Zeit wieder viel mehr zum Vergnügen! Lassen Sie sich überzeugen!

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Hund alles Gute!

Für eine Beratung, einen Termin zum Ausprobieren oder weitere Informationen kontaktieren Sie mich gern!

Telefon: 0341 69 82 21 70
oder mobil: 0163 47 97 835